Rückgabe und AGB

Online-Shop-Inhaber:
Sybille Maskow
Kneippstraße 66
08468 Reichenbach, nachfogend Anbieter genannt.

Gesetzlich vorgeschriebene Belehrung zum Rückgaberecht

Kunden können - sofern es sich um Endverbraucher im Sinne des Gesetzes handelt - gemäß § 356 BGB die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.

Adresse für die Rücksendung:
Sybille Maskow
Kneippstraße 66
08468 Reichenbach

Im Falle einer Rückgabe werden die beiderseits empfangenen Leistungen zurückgewährt und eventuell gezogene Nutzungen herausgegeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung (wie sie z.B. in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre) zurückzuführen ist. Die Wertersatzpflicht kann vermieden werden, indem man die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was den Wert der Ware herabsetzen könnte.


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Alle Lieferungen vom Anbieter an Kunden erfolgen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn der Shop-Inhaber, nachfolgend Anbieter genannt, diese schriftlich bestätigt. Gegenbestätigungen des Bestellers, unter Hinweis auf seine eigenen Geschäftsbedingungen, wird hiermit widersprochen.

2. Preisangaben Angebot

Die Angebote im Internet-Shop des Anbieters stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Besteller dar, Waren zu bestellen. Die vom Besteller übermittelte Bestellung ist ein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages.
Der Anbieter ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Übermittlung einer Auftragsbestätigung via eMail an die vom Besteller angegebene eMail-Adresse anzunehmen oder dem Käufer innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zuzusenden. Andernfalls gilt das Angebot als abgelehnt.

Preisänderungen und Irrtümer sind vorbehalten! Ein Auftrag gilt erst nach schriftlicher Bestätigung als verbindlich.
Der Vertrag kommt zustande, indem der Besteller das Angebot des Anbieters annimmt. Der Besteller erklärt die Annahme spätestens mit Zahlung des in der vorläufigen E-Mail- bzw. Paypal-Rechnung des Anbieters ausgewiesenen Betrags.
Mit Lieferung der Ware erhält der Besteller eine schriftliche Rechnung über seinen Kauf.

Preise: Die Angebote verstehen sich als Endpreise zuzüglich Versandkosten ab Versandort Reichenbach/Vogtland. Gemäß §19 UStG. wird keine MwSt. erhoben.

3. Auftragsstornierung

Mit Zahlung des Betrages durch den Besteller beginnt unverzüglich die Produktion. Eine Stornierung des Auftrages durch den Besteller ist somit nicht mehr möglich.

4. Versandkosten

Der Anbieter erhebt Versandkosten. Diese sind der Versandkostenangabe zu entnehmen. Auslandslieferungen und Sonderleistungen werden nach Anfrage angegeben und nach Aufwand berechnet.

5. Zahlung / Lieferung

Die Bezahlung der Ware erfolgt per Paypal-Überweisung, -Bankeinzug, Kreditkarte oder per Vorkasse/Überweisung. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Werktagen.
Kann die Ware nicht innerhalb von 21 Tagen geliefert werden, hat der Besteller das Recht vom Vertrag zurückzutreten.

6. Lieferung

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich auf Gefahr des Empfängers ab Versandort Reichenbach/Vogtland. Mündliche Absprachen haben keine Gültigkeit. Ergänzungen müssen schriftlich erfolgen und durch Anbieter bestätigt werden. Bitte beachten Sie, dass eventuell auftauchende leichte farbliche Abweichungen zwischen den Abbildungen auf den Webseiten und dem gelieferten Artikel farbtechnisch bedingt sind und keinen Fehler darstellen. Dekorative Abbildungen sind nicht im Lieferumfang enthalten.
Lieferzeit: Alle Artikel werden schnellstmöglich geliefert. Genannte Liefertermine sind grundsätzlich unverbindlich, es sei denn, ein verbindlicher Liefertermin ist ausdrücklich schriftlich vereinbart. Für Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt, infolge veränderter behördlicher Genehmigungs- oder Gesetzeslage, Betriebsstörungen, Arbeitskämpfen und/oder Materialbeschaffungsproblemen - auch soweit sie bei Zulieferern eintreten - kann, selbst bei verbindlich vereinbarten Lieferterminen, keinerlei Haftung übernommen werden. In diesen Fällen verlängert sich das vereinbarte Lieferdatum stillschweigend um den zur Beseitigung des Hindernisses notwendigen, angemessenen Zeitraum.
Eigentumsvorbehalt: Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Anbieters.

7. Gewährleistung

Es wird gewährleistet, dass die gelieferten Waren frei von Fabrikations- und Materialmängeln sind.
Für die Eignung der Ware für einen bestimmten, vom Besteller beabsichtigen Verwendungszweck wird nicht gehaftet. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware unverzüglich zu prüfen und offensichtliche Mängel innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Ware schriftlich anzuzeigenn; andernfalls ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung; die Beweislast hierfür trifft den Besteller.

Die Darstellung der Folienfarben ist ähnlich der tatsächlich gelieferten Folienfarbe. Dennoch kann es von Monitor zu Monitor Abweichungen geben. Dies stellt keinen Produktmangel dar und eine Beanstandung wird ausgeschlossen.

Weist ein Teil der gelieferten Ware Mängel auf, so berechtigt dies nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung.

Liegt ein zu vertretender Mangel vor, so ist der Anbieter nach eigener Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt.

Darüber hinausgehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadensersatzansprüche einschließlich entgangenem Gewinn oder wegen sonstiger Vermögensschäden des Bestellers sind ebenfalls ausgeschlossen.

8.Widerrufsrecht:

Sie können innerhalb einer Frist von zwei Wochen Ihre Willenserklärung ohne Angabe von Gründen in Textform (Fax, Brief oder E-Mail) widerrufen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie Verbraucher nach §13 BGB sind. Die Frist beginnt mit Erhalt der Widerrufsbelehrung in Textform per E-Mail, Fax oder Brief.

Vom Widerruf ausgeschlossen ist jede individuelle Sonderanfertigung, die keine Mängel aufweist.
Dieser Tatsache entsprechen alle Artikel, die durch Angabe der Größe, Farbe, Texten oder grafischen Gestaltungen speziell für den Kunden nach einer Bestellung angefertigt werden.

Widerrufsfolgen:

Ist der Widerruf wirksam, sind von beiden Vertragsparteien die empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Für die, durch bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme eingetretene, Verschlechterung müssen Sie einen Wertersatz leisten. Die Rücksendekosten übernimmt der Anbieter. Erst ab einem Warenwert von unter 40,- Euro müssen Sie die Rücksendekosten übernehmen.

9. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz vom Anbieter (siehe Impressum). Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis sowie über sein Entstehen und seine Wirksamkeit entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist ebenfalls der Sitz vom Anbieter (siehe Impressum). Das gesamte Vertragsverhältnis unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist das zuständige Amtsgericht vom Anbieter.

10. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so wird die Geltung der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der nichtigen oder unwirksamen Bestimmungen dieses Vertrages soll eine dem Sinn und Zweck dieser Vertragsbestimmung entsprechende wirksame Bestimmung treten.

11. Datenschutz

Die im Rahmen des Vertragsverhältnisses entstehenden Daten werden gespeichert. Die Behandlung der Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.
Der Besteller erklärt sich einverstanden, auch nach Vertragsabschluss Informationen in schriftlicher Form (E-Mail), zu erhalten. Es sei denn, der Besteller wünscht dies ausdrücklich nicht. (in schriftlicher Form)

12. Markenrecht

Geschützte Namen gehören ihren Eigentümern. Sämtliche der in unseren angebotenen Artikeln erwähnten Namen von Marken, Waren oder Informationsanbietern gehören ihren Eigentümern und werden ohne Gewährleistung der freien Verfügbarkeit wiedergegeben. Die Namen sind entweder eingetragene Warenzeichen oder sollten als solche betrachtet werden.
Der Besteller erklärt, dass er im Besitz der für die von ihm in Auftrag gegebenen Leistungen erforderlichen Urheber- und/oder Markenrechte ist oder sich, falls er nicht selbst Urheber und/oder Markeninhaber ist, vom Urheber und/oder Markeninhaber eine Genehmigung für die Verwendung der Abbildungen, Markenzeichen und/oder -namen eingeholt hat. Es wird vom Anbieter nicht überprüft, ob der Besteller im Besitz der für die zu erbringenden Leistungen erforderlichen Urheber- und Markenrechte ist. Eine Haftung gegenüber Dritten in Bezug auf Urheber- und/oder Markenrechtsansprüchen wird für die in Auftrag gegebenen Leistungen daher ausgeschlossen. Sollten die in Auftrag gegebenen Leistungen gegen Urheber- und/oder Markenrecht verstoßen, hat dies der Besteller selbst zu verantworten.

13. Verkaufsbedingungen

Vor Gebrauch und Nutzung hat der Besteller die Eignung des Produkts für den beabsichtigten Verwendungszweck zu prüfen. Der Benutzer trägt alle diesbezüglichen Risiken und Haftungen ganz gleich welcher Art. Keine anderen Erklärungen oder Empfehlungen als diejenigen, die in den veröffentlichten technischen Informationen enthalten sind, sind wirksam und geltend, außer wenn sie in einer handschriftlich von den dazu befugten Verantwortlichen vom Anbieter und/oder eines anderen Herstellers unterzeichneten Vereinbarung enthalten sind.

14. Haftungsausschluss

Der Anbieter haftet nicht für Glasbrüche, Lackschäden oder andere Schäden, die nach einer Folienbeschichtung oder Verklebung auftreten. Die Übernahme von Kosten, gleich welcher Art, ist ausdrücklich ausgeschlossen. Die technischen Angaben beziehen sich auf unverbindliche Hersteller- oder eigene unverbindliche Testangaben.

15. Verpackungsmittelverordnung

Der Anbieter lizenziert seine Verkaufsverpackung. Sie brauchen die Verpackung nicht zurück zu senden und können sie dem dualen System zuführen.