Kann man Autoaufkleber vom Taxi problemlos entfernen?

Kundenanfrage:

Ich fahre seit kurzem ein gebrauchtes Taxi, das Werbebeschriftung an den Seitentüren hat. Ich wollte diese entfernen, aber das sieht aus, als würde ich den Lack mit abziehen. Ich hab es jetzt erst mal gelassen und muss mich erst mal schlau machen. Wie werden Autoaufkleber entfernt ohne dass ich den Lack beschädige?

Sprotte:

Es gab zum Thema »Autoaufkleber am Auto entfernen« dazu einen Artikel am 16. Februar 2011. Dieses Thema passt aber nur zu „normalen“ Fahrzeugen.
Warum ist ein Taxi kein „normales“ Auto?

Ganz sicher ist ein Taxi genauso normal wie jedes andere Auto. Der Unterschied besteht in der Autofarbe.
In der Regel hat ein Taxi irgendeine normale Autofarbe und wird als normales Auto ans Autohaus geliefert. Nach einigen kleinen technischen Nachrüstungen zum Taxi erhält das Fahrzeug auch die taxi-betriebsinterne Beige-Farbe. In der Regel erfolgt dies nicht als Voll-Lackierung, sondern als Folien-Vollverklebung, weil erstens diese Art der Farbgebung preiswerter ist und zweitens, weil der ursprüngliche Lack durch Demontage der beige-farbenen Vollverklebung wieder hergestellt werden kann.

Wird nun eine Werbebeschriftung auf ein Taxi montiert, dann verklebt man quasi Autoaufkleber auf Autoaufkleber, Folie auf Folie, wenn das Taxi keine echte Beige-Lackierung sondern eine Folien-Vollverklebung hat.

Um eine Werbebeschriftung zu demontieren, muss der Autoaufkleber erwärmt werden. Bei der Direktverklebung auf Lack ist dies kein Problem, beim Taxi liegt aber Folie auf Folie und beide werden erwärmt und lösen sich vom Lack. Der scheinbare Beige-Lack zieht sich mit ab, die ursprüngliche Fahrzeug-Lackierung ist zu erkennen.

Fazit:

Im Normal-Fall ist eine saubere Demontage von Werbebeschriftung am Taxi nicht möglich. Eine Ausnahme könnte Werbebeschriftung mit Kurzzeitfolie sein, da der Kleber nicht so stark permanent haftend ist und eine Demontage auch ohne Erwärmung möglich wäre. Die untere Taxi-Folie wird nicht mit abgezogen.

Ein letzter Tipp:

Auch Schuhe, bei denen ein Schnürsenkel gerissen ist, sind noch vollwertig nutzbar. Doch ich würde die Schnürsenkel-Enden nicht wieder zusammenknoten, sondern ein Paar neue einfädeln.
Also, ziehen Sie die gesamte Taxi-Vollverklebung ab und haben Sie noch viel Freude an Ihrem „ganz neuen“ Auto.

Bis zum nächsten Tipp
Euer Sprotte

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Autoaufkleber, Lackschutz abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Kann man Autoaufkleber vom Taxi problemlos entfernen?

  1. Goodies sagt:

    Wollte nur mal loswerden das ihr euch ziemliche Mühe gebt mit eurem Blog hier, tolles Beispiel, hab euch nun in den Favoriten. Grüße Goodie

Kommentare sind geschlossen.