Autoaufkleber beidseitig lesbar – ein Ding der Unmöglichkeit?

Kundenanfrage:

Wir möchten als Autohaus in die Autoscheiben von innen eine Plakette kleben, die aber von BEIDEN(!) Seiten lesbar ist, von innen UND von außen. Kann man einen Autoaufkleber überhaupt beidseitig bedrucken, wo doch eine Seite die Klebefläche ist?

Sprotte:

Eine wirklich gute Frage und ich denke, dass es öfters diesen Wunsch nach einem Aufkleber für Autoscheiben mit beidseitiger Gestaltung gibt, besonders in Autohäusern zu Werbezwecken, dass aber die Idee wegen scheinbarer Unmöglichkeit verworfen wird.
Dabei kann man mit einem heimlichen Trick die beidseitige Beschriftung und einseitige Beklebung in Autoscheiben realisieren und möglich machen. Wie dieser verblüffende Insider-Trick funktioniert, erkläre ich Ihnen hier:

So soll die Plakette von innen aussehen:

Ansicht der Plakette von außen

Die Innen-Ansicht des Autoaufklebers als Werbeplakette

Und so wird die Plakette von außen zu sehen sein:

So wird die Plakette von innen zu sehen sein.

Die Außen-Ansicht des Autoaufklebers als Werbeplakette

Man nimmt dazu eine ganz normale transparente Klebefolie. Die Klebeseite bleibt mit antihaft-beschichtetem Papier abgedeckt. Die andere Deckseite kann jetzt bedruckt werden.

Transparente Folie

transparente Folie, die auf der Deckseite bedruckt werden kann.

Das Motiv für die Außen-Ansicht wird gespiegelt auf die Deckfläche der transparenten Folie gedruckt.

Druckmotiv gespiegelt

Druckmotiv gespiegelt auf transparenter Folie

Und jetzt kommt der Trick mit einer weißen Sperrschicht, die aufgetragen wird. Da Weiß keine Druckfarbe im Digitaldruckbereich ist, findet auch das Siebdruck-Verfahren für die Herstellung dieser Art der Autoaufkleber Anwendung.
Anschließend wird das blaue Innen-Motiv gedruckt.

Weiße Druck-Sperre

Weiße Druck-Sperre zwischen den Motiven

Druck der blauen Innen-Ansicht

Auf die weiße Sperr-Schicht wird das blaue Motiv für die Innen-Ansicht gedruckt.

Der beidseitig lesbare und dazu einseitig klebbare Autoaufkleber ist fertig. Zum Schluss braucht der Autoaufkleber nur noch rund zu einer Plakette geschnitten werden.

Bis zum nächsten Tipp
Euer Sprotte

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Aufkleber selbst gestalten, Autoaufkleber, Technik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Autoaufkleber beidseitig lesbar – ein Ding der Unmöglichkeit?

  1. Pingback: GRATIS: Handbuch “Montageanleitung Autofolien” | Autoaufkleber

Kommentare sind geschlossen.