Versicherung und Schadensregulierung bei Autodekoren

Kundenanfrage:

Wie verhält es sich bei Autodekoren mit der Versicherung und Schadensregulierung nach einem Unfall?

Sprotte:

Natürlich haben Sie Anspruch auf volle Schadensregulierung. Das betrifft Technik, Karosserie und alle Anbauteile, die vom Schaden betroffen sind, also auch Ihr Autodekor.

Ein Car-Styling gilt immer gleichaussehend für beide(!) Fahrzeugseiten, wie zum Beispiel auch beide Rücklichter.
Wenn also ein Schaden aufgetreten ist, dann müssen nach der Reparatur BEIDE Fahrzeugseiten wieder identisch aussehen. Ihr Reparaturbetrieb, in der Regel Ihr Autohaus, wird das Autodekor beim Hersteller nachbestellen und montieren.
Ist das Autodekor oder Teile davon nicht lieferbar, haben Sie das Recht ein gleichwertiges Autodekor anderswo einzukaufen (zu lassen) und montieren zu lassen.

Der Vorteil bei unseren Autodekoren ist, dass sich diese bis in die kleinsten Einzelteile nachliefern lassen. Bei einer Reparatur – ob verschuldet oder unverschuldet – spart dies eine Menge Kosten!

Bis zum nächsten Tipp
Euer Sprotte

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Autoaufkleber, Autodekor, Autodekor Blumen, Heckscheibenaufkleber, Versicherung, Viperstreifen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Versicherung und Schadensregulierung bei Autodekoren

  1. Pingback: GRATIS: Handbuch “Montageanleitung Autofolien” | Autoaufkleber

Kommentare sind geschlossen.