Autoaufkleber

Set 501
59 €
Set 507
89 €
119 €
Set 307
77 €
Set 719
289 €
vorheriger Autoaufkleber
nächster Autoaufkleber
Slider

Wo gibt es Autoaufkleber zu kaufen?

Im Grunde genommen kannst du Autoaufkleber und Klebebuchstaben direkt online kaufen. Ebenfalls ist der Erwerb eines Tuning Stickers in jeder Werbeagentur möglich. Frage dort einfach an.
Andererseits gibt es spezialisierte Anbieter. Diese Agenturen betreiben einen Auto Tuning Aufkleber Shop. In so einem Shop befindest du dich gerade.

Autoaufkleber Beschriftung von Foliafox.de
© Foliafox.de

Sonst kannst du auch hier schauen: Foliafox.de
Jeder Interessent bekommt dort auch Hilfe. Das Werbestudio kann alles in Sachen Beschriftung Auto und Foliendesign.

Sehr viele Auto Sticker findest du auch bei Amazon und Ebay. Die Zierstreifen nennen sich dort beispielsweise Karosserie-Aufkleber und Korosserie-Embleme. Die Aufkleber findest du dort in der Kategorie Auto Tuning.

Manchmal wirst du bei der Suche nach deinem passenden Autoaufkleber auf den Begriff JDM Aufkleber treffen. JDM (Japanese domestic market) bezeichnet die japanische Autofahrer- und Tuning-Szene. Dich interessieren JDM-Sticker? Mehr erfährst du dazu auf Wikipedia. Empfehlen kann ich dir dies.

Was kosten Autoaufkleber?

Erstens hängen die Kosten für ein Foliendesign oder einen Tuning Sticker von der Größe des Aufklebers ab.
Zweitens ist die Qualität der Folie entscheidend. Hier bei uns bekommst du nur die beste Marken-Folie mit einer Garantie von 10 Jahren.
Drittens kannst du auch Leistungen in Anspruch nehmen, die zum Beispiel deine eigenen Idee umsetzen.
Willst du deinen Autoaufkleber selbst gestalten, dann musst du sehr aufmerksam sein.
Schließlich kosten deine Autofolien Motive extra. Ein Profi zeichnet dein Tuning Sticker Set am Computer. Und das hat seinen Preis.
Infolgedessen können die Kosten für einen Autostreifen schon mal explodieren. Also immer vorher die Gesamtkosten erfragen.

Autodekore Folie Kleinwagen Set 501
© Werbezentrum-Shop.de

Hier bei Werbezentrum-Shop.de kannst du dir Aufkleber fürs Auto aussuchen und Tuning Stickers kaufen, die keine Wünsche offen lassen.
Du siehst sofort den Preis. Und das macht den Einkauf leicht, sicher und angenehm.
Kunden kaufen sehr gern die Autodekore Folie 501. Vielleicht, weil das Car-Style am Puls der Zeit und im Trend liegt.
Und dabei kostet das Autodekor für den Kleinwagen nur 49,- Taler. Ist das nicht auch ein ideales Geschenk für Frauen?! 🙂

zum vorherigen Kapitel ▴
nach oben △

Wie lange halten Autoaufkleber?

Camouflage Tuning SUV Set 713
© Werbezentrum-Shop.de

Du erhältst nur die beste Auto Design Folie. Die Folie ist von der Marke 3M und Mactac. Sieh dir mal hier die Bilder an. Sie machen echt Lust auf eine verrückte Camouflage. Beide Folien sind speziell für die Fahrzeugbeklebung hergestellt.

Deswegen können unsere Autoaufkleber gut 20 bis 30 Jahre halten. Das weiß ich aus Erfahrung und kann es bestätigen. Noch heute fahren auf der Straße Audi 80 mit Dekorstreifen. Diese Aufkleber sind aus unserem Familienbetrieb. Man kann sagen, die Seitenstreifen halten länger als so manches Auto. Anders formuliert: Die Designfolie hält ein Leben lang. Darum macht sich gute Qualität bezahlt.

Voraussetzung ist natürlich die richtige Vorbereitung und Beklebung. Wir verraten dir alle Tipps und Tricks. Hier erfährst du mehr.

zum vorherigen Kapitel ▴
nach oben △

Wie lange kann man Autoaufkleber lagern?

Autoaufkleber Hotel Alpenhof von Foliafox.de
© Foliafox.de

Im Folgenden kann man dazu eine klare Aussage treffen. Das hängt vom schwächsten Glied in der Kette ab. Was ist damit gemeint? Autoaufkleber bestehen aus mehreren Komponenten. Die Folie ist der Hauptteil. Ferner gibt es den Kleber auf der Rückseite. Genauso wichtig ist das Trägermaterial. Nebenher ist Folie auch bedruckt. Überdies ist ein Laminat möglich.

Weiterhin spielen Temperatur und Luftfeuchtigkeit eine wesentliche Rolle. Ebenso wie ein feuchter Keller ist auch starke Sonneneinwirkung nicht gut. Ebenfalls ist Pressdruck bei der Lagerung von Bedeutung. Alle Komponenten unterliegen diesen Einwirkungen. Die Autoaufkleber Haltbarkeit ist deswegen beschränkt. Je nachdem welcher Teil zuerst unterliegt. Faustregel: Autoaufkleber trocken und UV-geschützt lagern.

Beachte diese Tipps bei der Lagerung. Dementsprechend ist ein Aufbewahrung über mehrere Jahre möglich.

zum vorherigen Kapitel ▴
nach oben △

Welche Autoaufkleber sind verboten?

In Deutschland sind Folienaufkleber am Auto nicht verboten. Eine Vollverklebung ist problemlos möglich. Aber es gibt eine eindeutige Einschränkung. Die Frontscheibe sowie beide Seitenscheiben des Fahrzeugführers sind freizuhalten. Entsprechend ist eine Tönung oder Beschriftung an diesen Scheiben nicht genehmigt.

Doch es gibt Ausnahmen. Die gesetzlichen Etiketten für Umweltzonen und Maut sind auf der Frontscheibe erlaubt. Allerdings sind diese an den Rand links oben oder mittig hinter den Rückspiegel zu kleben.

Autoaufkleber Frontscheibe
© music4life – Pixabay.com

Im Folgenden ist Vorsicht bei einem Verstoß geboten. Ein Sticker, der die Sicht des Fahrers einschränkt, kostet ein Verwarngeld von 10 Euro. Zudem ist die sofortige Entfernung des Aufklebers vorzunehmen. Andernfalls bleibt das Fahrzeug stehen bis die Sichtbehinderung behoben ist. Gefährdet ein Autoaufkleber gar die Verkehrssicherheit, sind ein Bußgeld in Höhe von 90 Euro zu zahlen. Überdies kommt ein Punkt in Flensburg auf das Konto des Fahrzeugführers. (Stand 09/2018)

Wohlgemerkt: In Deutschland gilt die Fahrerhaftung, nicht die Halterhaftung. Deshalb achte auf freie Sicht auch im Auto deines Freundes, wenn du der Fahrzeugführer bist.

zum vorherigen Kapitel ▴
nach oben △

Autoaufkleber wie anbringen?

Das Thema ist für den Laien wie ein Buch mit 7 Siegeln. Das schicke Autodekor ist da, doch den Autoaufkleber wie anbringen? Trockenverklebung oder Nassverklebung? Braucht man Werkzeug? Viele Fragen. Doch für alles gibt es eine Lösung. Oftmals wird diese gleich mitgeliefert.

Autoaufkleber Verklebeanleitung
© Werbezentrum-Shop.de

Hier bekommst du klipp und klar alles erklärt. Weiterhin verraten wir alle Tipps und Tricks. Zudem gibt es kein Fach-Chinesisch.

Nimm dir ein wenig Zeit und lies unsere Anleitung zum Kleben. Danach klebst du deine Autoaufkleber kinderleicht wie ein Profi selbst. Die Anleitung enthält viele anschauliche Bilder. Außerdem ist der Text auf das Wesentliche beschränkt. D.h. du kannst das Thema sofort umsetzen.

Wesentliche Grundvoraussetzung ist eine optimale Temperatur der Umgebung. D.h. es darf nicht zu kalt und nicht zu warm sein. Auch bei der Reinigung des Autos gibt es einiges zu beachten. Ebenfalls benötigst du grundlegendes Werkzeug. Die Kosten dafür sind aber nicht erwähnenswert.

Einmal schief geklebt ist keine Freude. Deshalb verraten wir dir, wie du die Autoaufkleber ganz genau ohne Lackschaden positionierst. Unbedingt ist bei der Verklebung Blasenbildung zu vermeiden. Deshalb verraten wir auch diese Tricks. Das ist aber noch nicht alles. Zusätzlich bekommst du einen Extra-Tipp in der Anleitung. Danach klebst du auch ganz große Motive völlig blasenfrei.

Manche Seitenstreifen müssen an Fahrzeugkanten geschnitten werden. In der Anleitung lernst du den perfekten Folienschnitt direkt auf dem Fahrzeuglack. Du erfährst, wie ein Schnitt auf dem Fahrzeuglack zu führen ist. Viele Autos haben Kanten und Sicken. Deshalb ist das Kleben der Folienaufkleber an diesen Stellen nicht einfach. Doch wir verraten dir in einem Extra-Tipp auch den Trick der Verklebung der Autoaufkleber über Kanten und Sicken.

zum vorherigen Kapitel ▴
nach oben △

Autoaufkleber wie aufkleben?

Autoaufkleber wie aufkleben bei Lackkratzer
© Werbezentrum-Shop.de

Frische Lackkratzer am Auto? Eine Lackierung ist teuer. Doch es gibt eine Alternative. Klebe dir ein individuelles Motorsport Design auf dein Auto. Doch Autoaufkleber wie aufkleben? Kein Problem. Alle Aufkleber fürs Auto aus unserem Shop ordnest du frei nach Wunsch an. Dementsprechend entfernst du Lackkratzer am Auto selbst. D.h. die Lackkratzer sind zwar noch da, aber nicht mehr sichtbar. Zudem ist der offene Karosserieschaden abgedeckt und rostet nicht.

Auch Reparaturen am Car Tuning Sticker erledigst du ganz einfach selbst. Schließlich kannst du den entsprechenden Teil der Camouflage hier im Auto Tuning Aufkleber Shop nachbestellen. Mit der Anleitung wirst du den Auto Sticker selbst verkleben können.

zum vorherigen Kapitel ▴
nach oben △

Autoaufkleber entfernen?

Autoaufkleber entfernen
© Foliafox.de

Auch dieses Thema ist wichtig. Zum Beispiel ist das Auto verkauft. Der neue Besitzer entscheidet über das Fahrzeug Design. Schließlich ist das Auto Tuning persönlich und individuell. Dann kommt der Autoaufkleber wieder ab.

Auf jeden Fall ist das Entfernen von Camouflage Folie, Zierstreifen und Karosserie Aufkleber sehr genau zu überlegen. Denn durch den Schutz, den die Auto-Sticker dem Autolack bieten,  konservieren die Autoaufkleber auch den Lack darunter. Einerseits bleibt ein Rand, andererseits ist der Lack an dieser Stelle so frisch wie am ersten Tag. Nachpolieren ist zwecklos. Unbedingt ist das vor dem Autoaufkleber entfernen zu beachten!

zum vorherigen Kapitel ▴
nach oben △

Wie bekommt man Autoaufkleber wieder ab?

Dieses ganz einfache Hausmittel bzw. Hilfsmittel wird jeden Autoaufkleber entfernen. Das funktioniert mit ein wenig Geduld und ohne Spucke. Nimm ein Heißluftgebläse (Fön). Vorsichtiges Erwärmen macht den Klebstoff unter der Folie wieder weich und dehnbar. Schonender kannst du nicht Autoaufkleber entfernen. Der kratzempfindliche Autolack dankt es dir.

Achte auf die Verbrennungsgefahr. Beginne an einer Ecke. Schalte auf die hohe Stufe. Halte den Fön 15 bis 20 cm entfernt. Schwenke im nahen Umkreis hin und her. Halte nie fokussiert auf einen Punkt.

Anschließend ziehst du den Autoaufkleber vorsichtig und langsam ab. Dabei ist wichtig, dass du die Fäche gleichmäßig erwärmst. Gleichzeitig ist von Bedeutung die KFZ Aufkleber nicht zu schnell abzuziehen.

Auf jeden Fall bleiben Klebereste am Fahrzeuglack übrig. Diverse Abbeizer und Schleifscheiben versprechen die problemlose Beseitigung der Klebereste. In der Praxis erfüllen diese Hilfsmittel vielleicht ihren Zweck. Meine Erfahrungen dazu sind nicht. Deshalb rate ich von Abbeizer, Schleifscheiben und Schaber ab.

zum vorherigen Kapitel ▴
nach oben △

Kleber entfernen ohne Chemie?

Autoaufkleber entfernen ohne Chemie und ohne scharfkantiges Werkzeug? Kein Problem! Neben dem Heißluftgebläse als erstes Hausmittel ist Normalbenzin das zweite Hausmittel. In gewisser Weise ist Benzin natürlich auch Chemie. Aber Normalbenzin ist immer noch besser als chemischer Abbeizer.

Tränke ein Küchentuch mit Normalbenzin und befeuchte damit wiederholt die Klebereste. Nach kurzer Zeit lösen sich diese vom Lack ab und lassen sich mit dem Küchtuch problemlos abwischen. Bei hartnäckigen Kleberesten ist nur etwas Geduld gefragt. Ein frisches Küchentuch nochmal getränkt mit Benzin wirkt da Wunder.

Anschließend die Lackflächen mit Autowäsche sauber abwischen. Verwende dazu kein Fit oder anderes Spülmittel. Diese Hausmittel entziehen dem Autolack “Nährstoffe” und machen ihn stumpf und spröde.

➽ Vorsicht ist geboten bei Kunststoff- und Plastikteilen sowie lackierten Holzteilen! Hier sind Heißluftgebläse und Benzin mit äußerster Vorsicht zu benutzen! Aber auch machbar 🙂

zum vorherigen Kapitel ▴
nach oben △

Es werden 1–12 von 214 Ergebnissen angezeigt

Es werden 1–12 von 214 Ergebnissen angezeigt